Der österreichische Fotograf Peter Provaznik hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der In Velo Veritas in Porträts festgehalten. Ein Genuss.

Im Zeitalter von Kohlefaser und anderen High-Tech-Materialien ist es natürlich ein Anachronismus. Aber der Trend zu alten Fahrrädern aus Stahl ist nicht zu stoppen, und eine Möglichkeit die Oldtimer in Aktion zu erleben, ist die jährlich im Weinviertel stattfindende In Velo Veritas. In Würdigung legendärer Fahrradrennen wie Tour de France, Giro d’Italia, Paris-Roubaix oder Paris-Brest-Paris trafen heuer am 11. und 12. Juni Fahrrad-begeisterte Menschen aufeinander, um in stilvollen Woll-Trikots und klassischen Vehikeln um die Wette zu fahren. Der österreichische Fotograf Peter Provaznik hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer heuer in seinen Porträts festgehalten. Und im nächsten Jahr: Mitfahren!