Mit dem Mountainbike im Gepäck bezwingt der Wahl-Innsbrucker Harald Philipp Kletterwände in der ganzen Welt (und auch in Nordkorea!). Im Reich durch Radeln-Interview mit Magda und Klaus lässt uns der – laut Eigendefinition – “Mountainbike-Geschichtenerzähler” an seinen Abenteuern teilhaben.

Auf dem Rad erkundet der Wahl-Innsbrucker Harald Philipp Wanderwege und Klettersteige, die so manchen geübteren Wanderer vor Ehrfurcht erstarren lassen und fängt diese Erlebnisse in Filmen und Fotos ein. Daraus entstehen faszinierende Kameraeinstellungen und diese präsentiert er in Keynotes für Unternehmen oder vor bei Vorträgen in der Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Aktuell kann man Harald mit seinen beiden Vortragsreihen “Flow” und “Pfadfinder” in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich live erleben.

Wir haben Philipp und dessen Lebensgefährtin Katharina, die ihn auf vielen Touren begleitet, zum Gespräch im Impact Hub Vienna getroffen.

Links:

Termine von Harald Philipp

Interview zum Pfad-Finder Vortrag

Über diese Folge:

Interviewer: Klaus Brixler und Magdalena Jöchler

Produktion / Schnitt: Klaus Brixler und Magdalena Jöchler

Über diesen Podcast:

In unserem Fahrrad-Podcast “Reich durch Radeln” (RDR) beleuchten wir velophile Erfolgsgeschichten. Wir sprechen mit Menschen, die durch das Radfahren reich geworden sind. “Reichtum” – so wir wir das verstehen – kann Reichtum an Geld oder an imateriellen Werten sein.

Das Team von RDR besteht derzeit aus Matthias Bernold, Klaus Brixler und Magdalena Jöchler. Die Musik stammt von MC Broko.

Wir haben im ARGUS-Büro in der Frankenberggasse (oberhalb des Argus-Shops) unser Pop-Up-Studio eingerichtet, wo wir die meisten Interviews aufnehmen.

Danke bei dieser Gelegenheit an ARGUS und das österreichische Fahrradmagazin Drahtesel, die uns diese Räumlichkeiten und ihre Infrastruktur zur Verfügung stellen.

Wenn euch unsere Arbeit gefällt: liked uns und kommentiert Reich-Durch-Radeln auf eurer Podcast-Plattform.

Wenn ihr die Interessen der Radfahrenden in Österreich unterstützen und über das Radfahren in Österreich auf dem Laufenden bleiben wollt, könnt ihr außerdem den Drahtesel hier abonnieren.

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Kritik. Bitte an ReichDurchRadeln@posteo.de